Wärmetherapie bei GYM24 Physiotherapie Böblingen

GYM-24 Physiotherapie Böblingen

Wärmetherapie

Die Wärmetherapie ist eine Form der Thermotherapie und gehört zu den ältesten Heilverfahren der physikalischen Therapie. Hierbei werden wärmezuführende Maßnahmen genutzt, um abhängig vom Beschwerdebild unterschiedliche therapeutische Ziele zu erreichen. Als wärmespeichernde Substanz können Wärmepackungen z.B. Fango zum Einsatz kommen.

Durch die Wärmezufuhr erweitern sich die Blutgefäße. Dies führt zu einer intensiveren Durchblutung der erwärmten Körperregion. Die Wärmetherapie wird lokal angewandt, kann den Muskeltonus beeinflussen und schmerzlindernd auf innere Organe wirken. Je nach Beschwerdebild variiert die Temperierung der Wärmepackung.

Die Wärmetherapie wird oft bei der Behandlung von Muskelschmerzen, Durchblutungsstörungen sowie degenerativen Gelenk- und Wirbelsäulenerscheinungen eingesetzt. Durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten eignet sich eine Wärmetherapie auch für eine Vielzahl anderer Beschwerdebilder und kann mit anderen physiotherapeutischen Behandlungen kombiniert werden.

Ziele der Wärmetherapie:
  • Entspannung von Muskeln und Gelenken
  • Steigerung der Durchblutung
  • Erhöhung der Sauerstoffversorgung des Blutes

Patienten in der GYM-24 Physiotherapie Böblingen nehmen die Wärmetherapie überwiegend als entspannend, belebend und angenehm war.

Machen Sie jetzt den ersten Schritt:

Einfach Formular ausfüllen. Unser Team kontaktiert Sie gerne unverbindlich.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogene Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.