Datenschutzerklärung

Wir nehmen die Belange des Datenschutzes sehr ernst. In der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir daher erläutern, wie wir mit den personenbezogenen Daten, welche an uns übermittelt werden, umgehen.

1. Zugriffsdaten ohne Personenbezug

Um das Informationsangebot unserer Webseite zu verbessern, erheben und speichern wir bestimmmte Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Sobald Sie eine Datei von unserer Webseite anfordern, werden standardmäßig Zugriffsdaten erhoben und gespeichert.

Dieser Datensatz besteht u. a. aus:

  • der Seite, von der ausgehend die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (d. h. ob die Datei übertragen oder möglicherweise nicht gefunden wurde etc.),
  • einer Beschreibung des Typs sowie der Version des verwendeten Webbrowsers,
  • dem installierten Betriebssystem und der eingestellten Auflösung,
  • der verwendeten IPAdresse.

Diese Daten werden zu internen statistischen Zwecken sowie zur technischen Administration der Webseite ausgewertet; eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Diese anonymen Daten werden getrennt von den personenbezogenen Datensätzen gespeichert und von uns in keinem Fall mit Ihren personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht, sodass keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person möglich sind.

2. Erhebung und Speicherung von Daten, Zweck der Datenerhebung

Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen oder Ihre Einwilligung zur Speicherung erteilt haben.

Im Zuge Ihrer Anfrage über das Kontaktformular, für die Vereinbarung eines Beratungstermins oder bei der Anforderung eines Gutscheins für ein Probetraining im Rahmen der Bedarfsanalyse auf unserer Webseite werden folgende personenbezogene Daten erhoben: Anrede, Vorname, Name, E-Mail-Adresse. Nach der Eingabe der vorgenannten Daten in das Kontaktformular und Betätigen des Buttons „Absenden“ werden diese personenbezogenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Sofern Sie hierin eingewilligt haben, erheben wir Ihre Standortdaten für die Analyse der Entfernung zum nächstgelegenen Studio. Ihnen wird dann auf der Startseite die Entfernung zu unseren Standorten angezeigt.

2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Anfrage über das Kontaktformular oder die Vereinbarung eines Probetrainings ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Danach darf eine Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags mit dem Betroffenen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Anfrage des Betroffenen erfolgen.

3. Nutzung der Daten

Die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten nutzen wir ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und der Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Ihre Standortdaten verwenden wir ausschließlich zur Anzeige des nächstgelegenen Studios. Jedoch sind wir befugt, den zuständigen Behörden im Einzelfall Auskunft über die gespeicherten Daten zu erteilen, soweit diese Daten zum Zwecke der Erfüllung der gesetzlichen Befugnisse (z.B. Strafverfolgung) anfordern.

Ohne Ihre Einwilligung nutzen wir die erhobenen Daten nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung.

4. Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies, jedoch ausschließlich, um die Inhalte von Formularen aufzuzeichnen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner speichert. Rufen Sie die entsprechende Seite erneut auf, ermöglichen die Cookies eine Wiedererkennung Ihres Rechners. Dies führt z.B. dazu, dass von Ihnen einmal eingegebene Daten bei erneutem Ausfüllen Formulars bereitstehen. Zumeist verwenden wir Cookies, die nach Beendigung des Browsers automatisch von Ihrer Festplatte gelöscht werden (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner, und bewirken, dass wir Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen (sog. dauerhafte Cookies).

Sie können das Speichern von Cookies in Ihren Browsereinstellungen jederzeit ändern, indem Sie die Funktion „keine Cookies akzeptieren“ auswählen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall unsere Webseite möglicherweise nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann.

5. Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung, Beschwerderecht

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten und unseren Umgang damit verlangen. Gegebenenfalls besteht auch das Recht einer Einschränkung der Verarbeitung der gespeicherten Daten.

Nach erfolgter Kontaktaufnahme und Beendigung der Konversation werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, es sei denn es folgt darauf ein Vertragsverhältnis, während dessen Dauer eine weitere Verarbeitung zulässig ist. Die Konversation ist dann beendet, wenn nach den Umständen davon ausgegangen werden kann, dass die Anfrage beantwortet ist. Bei der Vereinbarung eines Beratungstermins werden die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten erst gelöscht, wenn der Beratungstermin stattgefunden hat.

Die von Ihnen erhobenen Standortdaten werden umgehend nach Beendigung des Besuches unserer Webseite gelöscht.
Die zusätzlich erhobenen Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach dem Vorgang gelöscht.

Im Falle einer Kündigung des Mitgliedsvertrages werden wir Ihre Zugangsdaten zur Online-Kursbuchung löschen.

Wir werden auf Verlangen jederzeit über den gespeicherten Datenbestand vollständig und unentgeltlich per E-Mail Auskunft erteilen, die Daten berichtigen, sperren oder löschen sowie sämtliche Fragen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung der Daten gerne beantworten. Wenden Sie sich hierfür bitte an folgende für Belange des Datenschutzes verantwortliche Stelle:

GYM-24 GmbH
Ohmstraße 3
71083 Herrenberg
Telefon: 07032 8942090
Fax: 07032 8943538
E-Mail: dsb@gym-24.de

Im Übrigen haben Sie das Recht eine Beschwerde bei einer datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns unrechtmäßig ist. Dies sind die Landesbeauftragten für Datenschutz (LfD, in Bayern das Landesamt für Datenschutzaufsicht).

6. Datensicherheit

Da uns die Sicherheit Ihrer Daten wichtig ist, werden Ihre persönlichen Daten mit einer sicheren SSL-Verbindung übermittelt. Werden persönliche Daten erhoben, findet die Datenübertragung verschlüsselt unter Verwendung des SSL-Verfahrens statt. Ihre personenbezogenen Daten werden dann verschlüsselt mittels 256-bit-SSL über das Internet übertragen. Mit der SSL-Verschlüsselung schützen wir Ihre persönlichen Daten vor fremdem Zugriff. SSL (Secure Socket Layer) ist ein Protokoll zur Verschlüsselung von Nachrichten im Internet, das besonders hohe Sicherheit bei der Datenübertragung bietet.

Zudem sichern wir unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

7. Webanalysedienste (Google Analytics)

Diese Webseite nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wir weisen darauf hin, dass diese Webseite Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und die IP-Adressen daher nur gekürzt verarbeitet werden, sodass eine personenbezogene Bestimmbarkeit ausgeschlossen ist.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren



8. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Als Datenschutzbeauftragter ist für das Unternehmen Herr Frank Binder bestellt. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter dsb@gym-24.de jederzeit bei datenschutzbezogenen Anliegen kontaktieren.